Dachdecker-Innung Heilbronn-Franken

Leistungsstark und engagiert
rund 40 Betriebe
Dachdecker-Innung Heilbronn-Franken
Kompetent und zuverlässig
sorgen wir für
die Krone ihres Hauses
Egal in welche Richtung
Modern oder klassisch
die Qualität stimmt

Dach an der Haustüre verkauft Vorsicht bei mobilen Dachdeckerfirmen im Stadt- u. Landkreis Heilbronn

Aufträge gezielt an der Haustüre zu verkaufen ist weder strafbar noch unmoralisch. Gerade wenn es um – vermeintliche – Reparaturen oder Sanierungsarbeiten am Dach des Hauses geht, gehört diese Art der Auftragsbeschaffung schon fast zum Alltag. Aber genau hier ist Vorsicht geboten:

Keine Auftragsvergabe an der Haustür oder am Telefon! Vor Auftragsvergabe Rückfrage bei der Innung, der Handwerkskammer oder beim örtlichen Innungsfachbetrieb! Bevorzugte Vergabe an heimische Betriebe (Gewährleistung und Wartung)

„Besonders lukrativ wird das Geschäft für diese Kolonnen, wenn sie trotz Umdeckung oder Neueindeckung auf die gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Einhaltung des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) – also z.B. auf die ordnungsgemäße Wärmedämmung verzichten.“, so Dachdeckermeister Kurt Breischaft aus Lauffen, Obermeister der Dachdecker-Innung Heilbronn-Franken. Genau dazu aber wäre der Hausbesitzer bzw. der von ihm beauftragte Dachdecker verpflichtet. Der miese Trick der unseriösen Handwerker: Sie lassen sich von den gutgläubigen Hausbesitzern eine kleingedruckte Klausel unterschreiben, dass sie auf diese Pflicht zur Wärmedämmung aufmerksam gemacht hätten und der Hausbesitzer ausdrücklich darauf verzichtet. Nun hat der Auftraggeber den „Schwarzen Peter“.

Wichtig vor jeder Auftragsvergabe ist auch, sich Referenzobjekte zeigen zu lassen. Damit sind nicht hervorragende Hochglanz-Architekturfotos unbekannter Herkunft, sondern erfolgreich abgeschlossene Objekte und Projekte in der Region gemeint.

Nur so hat der potenzielle Auftraggeber die Chance, den Besitzer des Referenzobjekts persönlich nach seinen Erfahrungen mit dem Handwerker zu befragen. Gute Tipps für gute Handwerker erhält man oft auch schon in der Nachbarschaft und im Bekanntenkreis.

Gut überlegt sein will auch die Frage der Gewährleistung und möglicherweise notwendiger Nachbesserungsarbeiten. Eine Handwerkerkolonne, die heute hier arbeitet und morgen in eine andere Region weiterzieht, wird wohl kaum unmittelbar zur Stelle sein, wenn es ins neue Dach hereinregnet. Hier bieten regionale Betriebe meist einen deutlichen „Heimvorteil“.

Durchaus empfehlenswert ist es auch, sich ein Vergleichsangebot erarbeiten zu lassen. Nur so kann beurteilt werden, ob das vermeintlich günstige Angebot wirklich so günstig ist. Die Sicherheit, dass Haustürgeschäfte innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen widerrufen werden können, ist trügerisch. In der Vergangenheit sind der Dachdecker-Innung Heilbronn-Franken zahlreiche Fälle bekannt geworden, in denen durch die unmittelbare Aufnahme der Arbeiten nach Unterschrift an der Haustüre dieses Rücktrittsrecht praktisch „ausgehebelt“ wurde.

Wer sich nicht sicher ist, ob er einen im „Direktvertrieb“ durch geschulte Verkäufer erstellten Auftrag unterschreiben soll (der Verkäufer erhält oft nicht unerhebliche Provisionen), kann sich jederzeit auch an die örtliche Dachdecker-Innung wenden. So manch eine mobile Handwerkerkolonne bzw. ihr Hauptbetrieb ist dort bereits negativ in Erscheinung getreten – ob durch Ausführung von Arbeiten entgegen aller Fachregeln des Dachdeckerhandwerks oder durch überhöhte Preise an der Grenze zum Wucher.

Übrigens sollte sich auch kein Hausbesitzer durch das Angebot eines kostenlosen Dach-Checks zur Auftragsvergabe an Unbekannte verleiten lassen. Ein Gratis-Check, der einzig und allein unnötige Reparaturen verkaufen soll, ist immer noch teurer als eine regelmäßige Dachwartung durch einen ortsansässigen, bekannten Meister-Fachbetrieb der Dachdecker-Innung.

Achten Sie auf die oben stehenden Zeichen unserer Innungsbetriebe.

Ihren örtlichen Innungsfachbetrieb erhalten Sie bei der zuständigen Dachdecker-Innung Heilbronn-Franken, Ferdinand-Braun-Straße 26, 74074 Heilbronn, Tel.: 07131-93580, info@handwerks.org oder direkt im Internet unter

www.dachdecker-heilbronn.de                                         

Neuwahlen und Relaunch der Homepage

Bei der Jahreshauptversammlung der Dachdecker-Innung Heilbronn-Franken am 22. Juli 2021 bestätigten die anwesenden Mitglieder Kurt Breischaft aus Lauffen für weitere 3 Jahre als Obermeister.

Als stellvertretenden Obermeister wählte die Innungsversammlung Volker Lang aus Heilbronn. Den Vorstand komplettieren Vorstandsmitglied Martin Rudorfer aus Tauberbischofsheim, sowie als beratende Mitglieder Alexander Wohlfahrt (Presse- und Umweltreferent) aus Pfedelbach, Hermann Heinrich (Schriftführer) und Bernd Sören Heinrich (Lehrlingswart) aus Marktlustenau. Als Kassenprüfer fungieren Roland Martin aus Schwäbisch Hall und Thomas Bauer aus Beilstein.

Zentrale Themen waren u.a. die Fachkräfte- und Nachwuchssicherung sowie die Öffentlichkeitsarbeit. Aktuell wird durch den Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerks BW eine Image- und Nachwuchskampagne umgesetzt. Ein Workshop „Digitale Werbung“ im Rahmen der Versammlung ergänzte diese Kampagne. Unterstützend hat die Innung einen Relaunch der Homepage www.dachdecker-heilbronn.de durchgeführt.

Eine Kommunikation hinsichtlich der Vorschriften der BG Bau zur Unfallverhütung und der Kontrollmechanismen gab es mit den Mitarbeitern der Berufsgenossenschaft.

Dachdeckersuche
PLZ Wohnort:
Umkreis:

 

WARUM INNUNGSMITGLIED?

GEMEINSAM UND ZUKUNFTSORIENTIERT 


Erfolg braucht Organisation und eine Einbindung in ein fachlich umfassendes Wissensnetzwerk, weil letzlich alle - Dachdecker und Kunden - gleichermaßen davon profitieren. Deshalb haben wir, die Innungsbetriebe aus dem Kammerbezirk Region Heilbronn, uns zur Dachdecker-Innung Heilbronn-Franken - zusammengeschlossen.

So können wir uns über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden halten und uns gegenseitig bei kleinen und großen Herausforderungen zum Wohle unserer Mitarbeiter und Kunden unterstützen. 

Die Fachregeln des Deutschen Dachdeckerhandwerks resultieren beislpielsweise aus langjährigen Erfahrungen der Dachdecker-Innungsbetriebe. Daher gewährleisten sie eine sehr hohe Ausführungsqualität. 

Verlassen Sie sich darauf:

Der Dachdecker-Innungsbetrieb ist ein kompetenter und seriöser Dachdecker! 

 

Dachdecker-Innung
Heilbronn-Franken


Ferdinand-Braun-Straße 26
74074 Heilbronn

Tel. 07131/93580

Kontakt
WIR VERWENDEN COOKIES
Einige von ihnen sind essenziell, während andere Ihnen einen besseren Service bereitstellen.
Bitte wählen Sie die gewünschten Cookie-Einstellungen aus:
  • Essenziell
  • Google Fonts
  • Google Maps
  • YouTube
  • LifePR
  • Alle Cookies akzeptieren
Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Plugins von Drittanbietern speichern in der Regel Ihre IP-Adresse auf fremden Servern. Ferner können Cookies Informationen über die Nutzung der Inhalte speichern, die eventuell auch zu Analysenzwecke verwendet werden können. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
  • Auswahl dauerhaft speichern
    Datenschutz